Loading...

Landgenuss - Erlebnistour 1

Die mit ca. 244 km längste der Erlebnistouren führt den Radler durch den östlichen Teil des Hopfenlandes Hallertau - immer an Flüssen entlang. Die Hallertau ist das weltweit größte zusammenhängende Anbaugebiet von Qualitätshopfen und naturgemäß haben viele namhafte Brauereien hier ihre Heimat.


  Aufstieg   Abstieg   Länge
675 m 675 m 244 km

Wer die Erlebnistour Landgenuss radelt, bewegt sich auf den bestehenden Radwegen Donauradweg, Labertal-Radweg, Isar-Laber-Radweg, Isarradweg, Radweg von Landshut nach Pfeffenhausen, Große Laber-Radweg, Laber-Abens-Radweg und Abens-Radweg.

Diese bayerischen Radwege vereinen sich hier zur neuen Erlebnisrunde "Landgenuss".

Donau-Radweg: Bad Gögging – Straubing (113 km)

Die Erlebnistour 1 "Landgenuss" startet in Bad Gögging. Bevor allerdings die Radtour auf dem Donau-Radweg richtig losgeht, warten in Bad Gögging die Limestherme oder das römische Bademuseum auf den Besuch der Radfahrer. Das römische Erbe wird nicht nur hier, sondern nach kurzer Strecke auch in Eining, nördlich von Bad Gögging, im ehemaligen Römerkastell "Abusina" sichtbar.

Donau aufwärts geht die Radtour dann immer am Fluss entlang - mit einer Fahrrad-Pause im Biergarten am Kloster Weltenburg - weiter zum Donaudurchbruch und nach Kelheim mit Befreiungshalle und archäologischem Museum. Der Donau-Radweg - übrigens der längste Abschnitt der Erlebnistour 1 – führt die Radler anschließend weiter in die UNESCO-Welterbestadt Regensburg mit ihrem historischen, römischen Stadtkern, dem Schloss Thurn und Taxis und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Nach einer ausgiebigen Besichtigungstour werden die Radfahrer an der Donau entlang zur Walhalla bei Donaustauf schließlich bis Straubing geleitet.

Sehenswertes am Donauradweg:

Labertal-Radweg: Straubing - Neufahrn in Niederbayern (38 km)

In Straubing wechselt die Erlebnistour Landgenuss auf den Labertalradweg. Dieser Fluss-Radweg lenkt den Radler auf einem Abschnitt mit flachen Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen mitten durch die Kornkammer Bayerns, den Gäuboden.

Besonderheiten am Labertal-Radweg:

Isar-Laber-Radweg und Isarradweg: Neufahrn in Ndb. - Landshut (31 km)

Das Teilstück des Isar-Laber-Radwegs auf der Erlebnistour Landgenuss ist eine interessante Mixtur aus Natur und Stadterlebnis. Von Neufahrn i.NB verläuft der Fluss-Radweg zuerst im Tal des Goldbachs bis nach Ergoldsbach. Über eine Hügelkette geht es über den Rand des Isartals bei Mirskofen. Bei Ergolding führt schließlich der Isarradweg die letzten drei Kilometer nach Landshut.

Sehenswertes zwischen Neufahrn in Ndb. und Landshut:

Radweg von Landshut nach Pfeffenhausen (26 km)

Der nächste Abschnitt der Erlebnistour Landgenuss verbindet auf 26 Kilometern den Isarradweg mit dem Große Laber-Radweg zwischen Landshut und Pfeffenhausen. Ausgebaute Radwege und wenig befahrene Nebenstraßen führen den Fluss-Radler über Altdorf und Unterneuhausen auf dem Radweg Landshut-Pfeffenhausen.

Sehenswertes zwischen Landshut und Pfeffenhausen:

Große Laber-Radweg: Pfeffenhausen - Alzhausen (17 km)

Von Pfeffenhausen führt ein Teilstück des Große-Laber-Radwegs auf der Erlebnistour Landgenuss über Rottenburg an der Laaber vorbei an urbayerischen Dörfern und historischen Märkten durch die sattgrünen Hopfengärten der Hallertau. Bei Alzhausen zweigt die Erlebnistour Landgenuss auf den Laber-Abens-Radweg ab.

Sehenswertes am Große-Laber-Radweg:

Laber-Abens-Radweg: Alzhausen - Abensberg (17km)

Ein Abschnitt des Laber-Abens-Radwegs führt den Fluss-Radler der Erlebnistour Landgenuss über Rohr in Niederbayern mit seinem Kloster und der prächtigen Klosterkirche im Barockstil nach Abensberg. Charakteristisch sind auch für diesen Abschnitt die lediglich mittleren Steigungen.

Sehenswertes am Laber-Abens-Radweg:

Abens-Radweg: Abensberg - Bad Gögging (6 km)

Den letzten Abschnitt der Erlebnistour Landgenuss legt der Radler zwischen Abensberg und Bad Gögging auf einem Stück des Abens-Radwegs zurück. Auf wenig befahrenen Nebenstraßen geht es entlang des Flusses Abens durch das Kernland der Hallertau bis man Bad Gögging wieder erreicht hat.

Sehenswertes auf dem Abens-Radweg:

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein