Loading...

Bad Füssing: Neue virtuelle Gesundheitsreise zum "TopFit bleiben" im Alltag

Nach der Arbeit im Homeoffice einfach mal eine entspannende Auszeit nehmen und kurz "auf Kur" gehen - eine neue kostenfreie Bad Füssinger Trainings-App macht es möglich.

Mehr als 90 Prozent aller Thermenbesucher in Bad Füssing werden laut einer aktuellen Studie zu Stammgästen - Deutschlandweit ein Rekord. Jetzt geht Europas meistbesuchtes Heilbad einen ganz neuen Weg, damit die jährlich 1,6 Millionen Besucher auch zwischen ihrem Aufenthalt in den Thermen zu Hause das Beste für ihre Gesundheit, für Rücken und Gelenke, gegen Stressbelastung im Alltag und für wohltuende Entspannung tun können: via Internet, mit einem umfassenden und kostenlosen Trainings- und Beratungsprogramm per Mausklick.

Unter dem Motto "Bad Füssing macht Sie jetzt auch zuhause TopFit" starten die "virtuellen Kurgäste" auf dieser TopFit-Plattform auf die Reise in ein gesundes Leben. Sie trainieren, angeleitet unter anderem durch animierte Filme, das Programm für einen starken Rücken und beweglichere Gelenke.

Audiovisuelle Kurse öffnen den Einstieg in die Progressive Muskelentspannung und liefern frei Haus per autogenem Training Anleitungen, um trotz Stress- und Alltagsbelastungen mental fit zu bleiben. Nebenbei gibt es noch umfassende Informationen wie richtige Ernährung das beste Rezept zur Vermeidung von Zivilisationskrankheiten sein kann.

Den kostenlosen Schlüssel für den Zugang zur virtuellen Reise in die Bad Füssinger TopFit-Welt gibt es via Anmeldung auf der Internetseite www.badfuessing.com.

Die Nutzung der App ist einfach, unkompliziert, effizient und kostenfrei. "Ein tolles Programm, aber eines ist sicher: Die Wirkung unseres legendären Heilwassers am eigenen Körper zu erleben, kann auch die beste App nicht ersetzen", sagt Bad Füssings Bürgermeister Tobias Kurz.