Loading...

Gnadenhof für Bären

Nicht reden, sondern handeln!
Nicht nur für die Tiere im Europareservat, sondern auch für Bären ist das Passauer Land ein Rückzugsgebiet.
Seit 2008 betreibt die Gewerkschaft für Tiere e. V. in Bad Füssing einen Gnadenhof für Bären.

Auf dem Gelände eines ehemaligen Munitionslagers, das so wieder natürlich genutzt werden konnte, wurde der Hof eingerichtet; zum Beispiel wurden die Munitionsbunker zu Bärenhöhlen umfunktioniert. So entstand hier eine der schönsten und sichersten Bärenanlagen Europas.

In insgesamt fünf großzügigen, naturnah gestalteten Anlagen können hier geschundene und leidende Bären einen ruhigen Lebensabend verbringen und zu bärentypischen Verhaltensweisen zurückfinden.

Besucher können die Bären auf dem ca. 1, 5 km langen Rundweg um das Gelände beobachten. Hier gibt es auch zahlreiche interessante Lehr- und Schautafeln für Erwachsene und Kinder.
Im Süden der Anlage gibt es außerdem eine Besucherplattform, von der aus die Bären in der Hauptanlage in sicherem Abstand beobachtet werden können.
Wegen der zum teil traumatisierenden Vergangenheit der Bären gibt es keine allgemeinen Öffnungszeiten des Gnadenhofes. Für Lehreinrichtungen und andere interessierte Besucher besteht jedoch die Möglichkeit, von etwa April bis Oktober (dies hängt von der Winterruhe der Tiere ab) nach vorheriger Anmeldung eine Gruppen-Führung zu erhalten.

Nähere Infos und Anmeldung zur Führung bei:
Gnadenhof für Bären
Am Bärenpark 7
94072 Bad Füssing / Hart
Tel. 0049/8537/919402
E-Mail: baerenpark@gewerkschaft-fuer-tiere.de
www.gewerkschaft-fuer-tiere.de

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.