Loading...

Orgelmuseum Kelheim

Im Orgelmuseum Kelheim können Besucher die Königin unter den Musikinstrumenten live erleben.

Das Orgelmuseum Kelheim ist in der ehemaligen Franziskaner-Klosterkirche untergebracht, die ein Baudenkmal von überregionaler Bedeutung ist. Aufwändig restaurierte Orgeln, wie die Brucker Orgel, die Allersdorfer Orgel, die Köferinger Orgel und die Geiselhöringer Orgel sind die Schmuckstücke des Kelheimer Orgelmuseums.

Im Kreuzgang der spätgotischen Klosterkirche sind zwei mechanische und pneumatische Denkmalorgeln zu sehen.

Im Obergeschoss des Kreuzganges sind zusätzlich die Modelle einer Schleifladenorgel und einer kombinierten Taschen- und Kegellade zu sehen. Zum Herzstück der Sammlung gehört auch ein Modell, an dem man die verschiedenen Klangfarben einer Orgel ausprobieren kann.

Themenführungen für Schulklassen, Kindergärten, Familien und Vereine nach Voranmeldung runden das Angebot des Orgelmuseums Kelheim ab. Gruppenführungen sind nach Absprache das ganze Jahr über möglich.

Von Mai bis September können Sie donnerstags, 20 Uhr an einem Orgelkonzertino mit Führung teilnehmen.

Erwachsene4 €
Kinderbis 14 Jahre3 €
Familien2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahre9 €
Kombikarte - Orgelmuseum und Archäologisches MuseumErwachsene7 €
Kombikarte - Orgelmuseum und Archäologisches MuseumKinder bis 14 Jahre4 €
Kombikarte - Orgelmuseum und Archäologisches MuseumFamilien - 2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahre17 €
Führung mit Orgel-KonzertinoErwachsene6 €
Führung mit Orgel-KonzertinoKinder bis 14 Jahre4 €
Montag geschlossen
Dienstag 14:00 - 17:00
Mittwoch 14:00 - 17:00
Donnerstag 14:00 - 17:00
Freitag 14:00 - 17:00
Samstag 14:00 - 17:00
Sonntag 14:00 - 17:00
01.11.2018 bis 31.03.2019
19.04.2019 bis 20.04.2019
01.11.2019 bis 31.03.2020

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.