Loading...

Schloss Teisbach

Das Schloss in Teisbach zählt zu den historisch wichtigsten Gebäuden im Dingolfinger Raum. Erbaut wurde es im 14. Jahrhundert von den Grafen von Frontenhausen, im 16. Jahrhundert erfolgte ein fast vollständiger Neubau.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde es neugotisch verändert und im Jahr 1970/72 umfassend restauriert. Bis 1803 war das Schloss Amtssitz des Pflegers über das Gericht in Teisbach. Die Besitzer des Schloss Teisbach wechselten in den letzten Jahrhunderten mehrmals. Zu den Eigentümern können sich unter anderem einige Regensburger Bischöfe zählen und auch die Wittelsbacher Herzöge.

Es befand sich bis 1813 - nahezu 500 Jahre lang – im Besitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige und wurde anschließend in private Hände verkauft. Seit dem Jahr 2013 ist die rechteckige Anlage mit Kuppelturm, Giebel mit Schwalbenschwanzzinnen und Ringmauer im Besitz der Stadt Dingolfing.

Das Schloss kann nur im Rahmen einer gebuchten Führung besichtigt werden.

Buchung von Führungen:

Informationszentrum im Bruckstadel
Fischerei 9
84130 Dingolfing
Tel.: 08731 / 327100
Fax: 08731 / 327102
tourismus@dingolfing.de
www.dingolfing.de

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.