Loading...

Stadtpfarrkirche St. Maria Himmelfahrt

Mit der Stadtgründung Landaus im Jahre 1224 entstand etwa gleichzeitig auch eine Kirche gegenüber dem herzoglichen Schloss.

Das Besetzungsrecht der Pfarrei stand dem bayerischen Herzog zu. 1469 übergab er dieses Recht seiner neu gegründeten Jesuitenuniversität in Ingolstadt, später übte es die Universität in Landshut und danach die Uni München aus. 1973 wurde es schließlich von der Diözese Passau abgelöst.

Im Innenraum der Stadtpfarrkirche St. Maria Himmelfahrt beeindrucken die reich verzierte Kanzel aus der Erbauungszeit sowie der Orgelprospekt von 1741 in schmuckreichem Rokoko. Die ursprüngliche Orgel von 1717 hängt heute an der Emporen-Brüstung.

Barock sind schließlich die Stuhlwangen und die reich gestalteten, mit Ranken verzierten, Abschlussgitter in den Emporen-Bögen mit den Buchstaben F und K für Ferdinand Kaiser sowie die Jahreszahl 1728 als Aufstellungsdatum.

Nach verschiedenen Renovierungen erstrahlt das Gotteshaus heute in seiner barocken Pracht und ist Zentrum des regen kirchlichen Lebens in der Stadt Landau a.d.Isar.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.