Loading...

Etappe 2: Vilshofen an der Donau - Eichendorf

Radtour

Diese Etappe führt zunächst durch das Vilsengtal. Die Stille und der Artenreichtum lassen sich besonders gut vom Piske-Aussichtsturm über dem Vilsengtal bestaunen.


  Aufstieg   Abstieg   Länge
221 m 173 m 29.26 km
Startpunkt der Tour

Vilshofen an der Donau

Zielpunkt der Tour

Eichendorf


Barock in Aldersbach

Das Kloster Aldersbach im Unteren Vilstal beschert Radfahrern eine wunderbare Verbindung des weltlichen und geistlichen Barocks. Mit kunstvollen Fresken, Stuck und Blattgold wurde die Klosterkirche von den Gebrüdern Asam reichlich ausgestaltet und zählt zu den herausragenden Sakralbauten des sogenannten Klosterwinkels. Das ehemalige, großzügig um den Freiherr-von-Aretin-Platz angelegte Zisterzienserkloster in Aldersbach beherbergt neben der Brauerei Aldersbach mit Schaubrauerei und dem dazugehörigen Museum auch noch ein uriges Bräustüberl.

Größtes Gurkenanbaugebiet Europas

Radfahrern werden im angrenzenden Ferienland Dingolfing-Landau auch die sogenannten Gurkenflieger auffallen, die mit ihren ausladenden Tragflächen bestenfalls im Schritttempo über die Felder schweben. Auf dieser von einem Traktor angetriebenen Spezialkonstruktion heimischer Bauern, liegen die Pflücker bäuchlings auf den überdachten Flügeln und pflücken die Gurken von den Feldern. Die Verarbeitung der Gewürzgurken ist größtenteils Handarbeit. Niederbayern zählt zu den größten Gurken-Anbaugebieten in Europa.

Das Ende dieser Etappe liegt in der Marktgemeinde Eichendorf.

Nahe gelegene Übernachtungsmöglichkeiten:

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein