Loading...

Städte und Orte im Ferienland Dingolfing-Landau

In den Städten und Orten des Ferienlandes Dingolfing-Landau gibt es viel zu entdecken!

Dingolfing

Dingolfing kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Im Mittelalter weit über die Landesgrenzen für ihre Tuche bekannt, ist hier heute mit BMW eines der größten Automobilwerke Europas angesiedelt, das Dingolfing zum Industriezentrum Ostbayerns macht.

Details

Eichendorf

Im Herzen Niederbayerns liegt der Markt Eichendorf - auch als „Perle des Vilstals“ bezeichnet. Mit fast 100 Quadratkilometern flächenmäßig eine der größten Gemeinden Bayerns kann man auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Details

Frontenhausen

Der Markt Frontenhausen liegt reizvoll im landschaftlich schönen Vilstal. Die Vils, ein kleiner Fluss, nimmt durch Frontenhausen einen romantischen Schleichweg und durchwandert das Erholungsgebiet Mittleres Vilstal.

Details

Gottfrieding

Die Gemeinden Gottfrieding und Mamming sind echte Geschwister. Als Verwaltungsgemeinschaft sowieso und sie bilden das geographische Zentrum des Ferienlandes Dingolfing-Landau.

Details

Landau an der Isar

Landau a. d. Isar - im Herzen von Niederbayern: Die Stadt Landau a. d. Isar liegt reizvoll direkt am Isarhang am Kreuzungspunkt der A92 und der B 20 im Herzen von Niederbayern. Die vom Wittelsbacher Herzog Ludwig, auch Kelheimer genannt, gegründete Stadt hat an Sehenswürdigkeiten viel zu bieten.

Details

Loiching

Wer sehen will, wie ein modernes, lebensfähiges und dennoch traditionsbewusstes Dorf ausschaut, der muss nach Loiching kommen.

Details

Mamming

Die Gemeinden Mamming und Gottfrieding sind echte Geschwister. Als Verwaltungsgemeinschaft sowieso und sie bilden das geographische Zentrum des Ferienlandes Dingolfing-Landau.

Details

Marklkofen

Die Gemeinde Marklkofen ist das, was man mit Fug und Recht eine "grüne Lunge" nennt. Der Ost ist umgeben von Wiesen und Feldern, der Vilstalsee mit seinem Naturschutzgebiet ist nur einen Steinwurf entfernt.

Details

Mengkofen

Die Gemeinde Mengkofen ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert.

Details

Moosthenning

Nur ein Stück weit südlicher von Mengkofen wartet Moosthenning, eine aufstrebende Gemeinde, die Hightech-Industrie mit dem Natur- Juwel des "Königsauer Mooses" zu verbinden weiß.

Details

Niederviehbach

Schon von Weiten grüßt das Kloster St. Maria. Niederviehbach liegt direkt am Isarradweg und ist ein beliebtes Ausflugsziel bei den Radlern.

Details

Pilsting

Sie blicken auf eine lange Geschichte zurück, die Pilstinger: Im Jahr 889 wurde der Flecken erstmals erwähnt. Aber sie sind nicht von gestern: Der heutige moderne Fahrzeugbau im Landkreis Dingolfing-Landau nahm in Pilsting seinen Anfang, denn dort stand die Werkstatt der Familie Glas.

Details

Reisbach

"Leben und leben lassen", so könnte man die Lebenseinstellung derer beschreiben, die im Markt Reisbach wohnen. Reisbach ist bekannt für seine Musikanten, den Bayern-Park sowie für die vielen Geschäfts- und Wirtsleute, die mit innovativen Ideen Besucher aus Nah und Fern anziehen.

Details

Wallersdorf

Wallersdorf wird im Jahr 741 erstmals urkundlich erwähnt. Freud und Leid aus der Geschichte liegen nahe beieinander: Wallersdorf wurde an einem uralten heiligen Platz errichtet, davon zeugen 60 Hügelgräber aus der Bronzezeit.

Details