Loading...

Urlaubsland Straubing-Bogen

Das Urlaubsland Straubing-Bogen ist geprägt durch den Bayerischen Wald, den fruchtbaren Gäuboden und die Donau. Es gibt viel Kultur zu entdecken, zum Beispiel bei der Besichtigung der Basilika St. Margareta in Aiterhofen, den Stadtplatz von Geiselhöring oder der auf einem Hügel erbauten Klosteranlage in Mallersdorf. Mit Wanderstiefeln und Fahrrad lässt sich die Region rund um Straubing wunderbar erkunden.

Das sollten Sie gesehen haben im Urlaubsland Straubing-Bogen

Kloster Mallersdorf

Mallersdorf-Pfaffenberg

Die Klosteranlage Mallersdorf wurde auf einem Hügel über dem Ort gebaut. Besonders sehenswert ist die Pfarrkirche St. Johannes Ev., eine ehemalige Benediktinerklosterkirche.

Details

Friedenhain-See

Straubing

Bademöglichkeit, Wasserski und Camping finden Sie in den Freizeitanlagen am Friedenhain-See bei Parkstetten im Urlaubsland Straubing-Bogen/St. Englmar.

Details

Eva-Plenningerin-Festspiele Geiselhöring

Geiselhöring

Das Festspiel "Eva Plenningerin" in Geiselhöring stellt alle vier Jahre die Geschichte des 30-jährigen Krieges dar.

Details

Golf-Club Straubing Stadt und Land e.V.

Straubing

Der sehr gepflegte und äußerst interessante Golfplatz liegt ca. 7 km nördlich von Straubing, direkt am Fuße des Bayerischen Waldes, reizvoll inmitten eines Naherholungsgebietes.

Details

Gäubodenmuseum Straubing

Straubing

Anfänglich war das Straubinger Gäubodenmuseum im "Pulverturm" und im östlichen Anbau des "Stadtturmes" untergebracht.

Details

Straubing

Straubing liegt mitten im fruchtbaren Gäuboden. Bekannt und berühmt für ihren Römerschatz und das Gäubodenvolksfest, hat die mittelalterliche Stadt an der Donau ihren Besuchern aber weit mehr zu bieten: Kultur auf Schritt und Tritt, Sport- und Freizeitmöglichkeiten "en gros", Tradition und Brauchtum in jedem Winkel und eine gehörige Portion niederbayerischer Lebensart.

Details

Urlaubsland Straubing-Bogen

Unterwegs auf dem Labertal-Radweg durch den Gäuboden...

Details

Straubing

Geschichte und Kunst im Herzen des Gäubodens...

Details