Neue Radservice-Station in Bad Gögging

In Kooperation mit dem Naturpark Altmühltal hat die Tourist-Information Bad Gögging das Angebot für Radfahrer erweitert. In der Heiligenstädter Straße steht Gästen und Einheimischen eine neue kostenlose Radservice-Station zur Verfügung.

Mit der neuen Radservice-Station in Bad Gögging gibt es noch mehr Service für Radfahrer
Mit der neuen Radservice-Station in Bad Gögging gibt es noch mehr Service für Radfahrer © Touristinfo Bad Gögging, Zitzelsberger

Die Radsaison 2021 ist schon im vollen Gange und nach einem ungewöhnlich kühlen und nassen Mai ist nun auch das Wetter endlich perfekt, um auf zwei Rädern auf Entdeckungstour zu gehen. Von Bad Gögging aus führen zahlreiche Radwege durch die besonderen Landschaften von Altmühltal und Hallertau: es geht entlang flacher Fluss-Auen und vorbei an grünen Hopfenfeldern. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Tourist-Information Bad Gögging das Angebot rund ums Thema Radfahren neu überarbeitet und in einem übersichtlichen Flyer sowie digital auf der Website neu aufbereitet. Um den Service für Radfahrer in Bad Gögging noch weiter zu optimieren, wurde in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Altmühltal eine Radservice-Station am Ort installiert und eröffnet.

Eine von vielen weiteren Radservice-Stationen

Sie ist eine von vielen weiteren Radservice-Stationen, die in Ortschaften entlang der Radwege des Naturpark Altmühltal bereits aufgestellt wurden. „Unser Ziel ist es, das Netz von Service-Stationen immer weiter auszubauen, sodass bei einer Panne das Rad schnell wieder fahrbereit gemacht werden kann und die Tour weitergehen kann“, erklärt Benjamin Hübel vom Naturpark Altmühltal. Egal ob platter Reifen, lockere Schrauben oder falsch eingestellter Sattel, mit dem vorhandenen Werkzeug, wie z. B. diversen Schraubenziehern oder einer Standpumpe, lassen sich kleinere Reparaturen an der Radservice-Station schnell durchführen. „Einen der größten Vorteile der Radstation sehen wir darin, dass sie unabhängig von Öffnungszeiten ist und deshalb rund um die Uhr in Anspruch genommen werden kann“, so Fiorentina Casale von der Tourist-Information.

Die Tür der Radstation, hinter der sich die Werkzeuge befinden, kann jederzeit mit einem Einkaufswagenchip oder einer Münze geöffnet werden. Die Konstruktion der Station ermöglicht es außerdem das Fahrrad für die Reparatur aufzuhängen. „Wir wünschen den Gästen und Einheimischen natürlich eine pannenfreie Fahrradsaison. Sollte am Fahrrad aber doch mal ein Problem auftreten, steht ab sofort eine einfache und praktische Lösung für eine schnelle Reparatur zur Verfügung, so wie Sie es von uns hier in Bad Gögging gewohnt sind!“, freut sich Bürgermeister Thomas Memmel.

Container