Besinnliche Adventszeit und Winter-Wellness: Winterzauber in Bad Gögging

Bei einem Winterurlaub in Bad Gögging in Niederbayern genießt man eine wohltuende Verschnaufpause vom Alltag.

Winterzauber in Bad Gögging: Weihnachtliche Konzerte, winterliche Spaziergänge und festliche 
Veranstaltungen stimmen auf die Weihnachtszeit ein.
Winterzauber in Bad Gögging: Weihnachtliche Konzerte, winterliche Spaziergänge und festliche Veranstaltungen stimmen auf die Weihnachtszeit ein. © TI Bad Gögging | Foto Mayer

Weihnachtliche Veranstaltungen

Unter dem Motto „Winterzauber Bad Gögging“ lädt die Tourist-Information den ganzen Dezember über zu verschiedenen adventlichen Veranstaltungen ein.

Los geht es am 3. Dezember mit einer entschleunigenden Winter-Erlebniswanderung mit Eseln. Musikalisch werden Gäste mit festlicher Bläsermusik und Weihnachtskonzerten auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Innere Ruhe kehrt ein bei Lesungen.

Stille Wanderungen durch winterliche Landschaften

Wer lieber ohne Begleitung unterwegs ist, der findet passend zur Jahreszeit auf den Wanderwegen rund um Bad Gögging Stille und Besinnlichkeit. Eine Einkehr in eines der Gotteshäuser am Wegesrand bietet sich ebenfalls an: z.B. zur Asamkirche des Kloster Weltenburg, eine Tour durch die Hopfengärten zur Biburger Klosterkirche oder ein Spaziergang in Bad Gögging zur Pfarrkirche St. Andreas. Unter dem Kirchenschiff der nebenan gelegenen „alten“ St. Andreas Kirche befindet sich übrigens ein Teil der einst größten römischen Badeanlagen nördlich der Alpen. Diese zählt seit Juli 2021 als Teil des Donaulimes zu den UNESCO-Welterbestätten.

Winter-Wellness mit Heilmitteln

Um sich nach einem ausgiebigen Spaziergang wieder aufzuwärmen ist ein Besuch der Limes-Therme genau das Richtige. Sie bietet alles, was dem Körper und der Seele in der kalten Jahreszeit guttut. Besonders die Anwendungen mit den drei ortseigenen Heilmitteln Moor, Schwefel- und Mineral-Thermalwasser sind eine Wohltat.

Container