Loading...

Reiten im Bayerischen Golf- und Thermenland

Das Glück dieser Erde...

Sie sind echte Premium-Modelle. Mit Vierfußantrieb für volle Leistung abseits der Straßen im Bayerischen Golf- und Thermenland. Mit einem zeitlos schönen Design und mustergültigen inneren Werten. Emissionen? Gibt es natürlich, aber sie sind biologisch vollständig abbaubar, ohne Tricks. Das "Rottaler" ist ein absoluter Allrounder, stark, geländegängig, ausdauernd, klug, kurz: ein regelrechtes Bewegungswunder. Darum hat man der ältesten Pferderasse in Bayern auf dem Stadtplatz von Pfarrkirchen ein Denkmal gesetzt. Darum liegt vor den Toren der Stadt auch die älteste Trabrennbahn Bayerns. Und darum findet man im Bayerischen Golf- und Thermenland auch so viele Reiterhöfe, in denen die Kunst der sanften Mobilität gelehrt wird. Ihre Gutmütigkeit und natürliche Intelligenz prädestiniert die Rottaler Warmblüter für alle Formen des therapeutischen Reitens. Spätestens beim Wanderreiten durch die weite, grüne Landschaft des Golf- und Thermenlands verfliegen dann die letzten Zweifel: Alles Glück der Erde liegt tatsächlich auf den Rücken der Pferde!