Flusserlebnis Donau

Ein Tag an der Donau in Bad Abbach: Nach dem Frühstück im Inselcafé mit dem Kanu auf das Wasser.

Container

Erlebnisse auf und an der Donau

Die Freizeitinsel mit Campingplatz und Inselbad in Bad Abbach ist der ideale Ausgangspunkt für Erlebnisse auf und an der Donau. Parallel zum längsten Fluss Deutschlands verläuft ein kleiner Kanal. Wassersportler erwartet hier eine Kanu-Fahrt auf dem Donau-Rundkurs

So könnte ein Tag an der Donau aussehen:

Den Tag startet man am besten mit einem Frühstück im Inselcafé. Es gehört zum Familienbetrieb auf dem Campingplatz und liegt idyllisch im Grünen. Nach dieser Stärkung geht es mit dem Kanu aufs Wasser, rein in den rund acht Kilometer langen Rundkurs auf dem Donau-Kanal. Vom Kanu aus hat man einen ganz besonderen Blick auf das Donautal: Weite Flussauen, sattgrüne Bäume und schroffe Jurafelsen rahmen den Fluss. In den Kanal gelangt man über eine Schleusenfahrt und verlässt diesen bei Poikam über eine kleine Schiffsrutsche. Die Strömung bringt die Kanuten dann wieder zurück zum Ausgangspunkt. 

Wandern rund um Bad Abbach

Wem dieses Flusserlebnis noch nicht reicht, der macht sich am besten noch zu Fuß auf den Weg: Zwischen Donau-Auen und den Ausläufern des Bayerischen Jura mit seinen Jurakalkfelsen bieten sich viele Wandermöglichkeiten rund um Bad Abbach.

Besonders zu empfehlen: Jurasteig und Donau-Panoramaweg