Loading...

Überregionale Radwege

Zwischen dem Donauradweg im Nordosten und dem Inntalradweg im Süden gibt es im Bayerischen Golf- und Thermenland ein Netz von Radfernwegen, das mit über 900 km fast keine Wünsche offen lässt. Wenn Sie Ihre Radtour also gerne verlängern möchten, sind die Fernradwege durch das Bayerische Golf- und Thermenland im Herzen von Bayern genau das Richtige für Sie!

Donau-Radweg

Mit 2850 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. Auf dem Donau-Radweg zwischen Ingolstadt und Passau kann man das idyllische Donautal praktisch ohne Steigungen genussvoll erkunden. Das Teilstück in Ostbayern hat eine Länge von 228 km.

 228 km  1731 m  1918 m
Details

Innradweg

Flussnah und ohne große Steigungen führt der Inn-Radweg vorbei an urwüchsigen Auen und stillen Altwässern, durch historische Märkte und malerische Innenstädte.

 232 km  1233 m  1416 m
Details

Isar-Radweg

Von den Alpen aus führt der Isar-Radweg über das landschaftlich reizvolle Voralpengebiet des Oberlandes nach München und von dort nach Deggendorf und Niederalteich, wo er in den Donau-Radweg mündet.

 290 km  1620 m  2247 m
Details

Römer-Radweg

Der 242 Kilometer lange Römerradweg kennt keine Grenzen. Von Passau in Bayern führt er über das Innviertel bis nach Enns in Oberösterreich. Zahlreiche Zeugnisse römischer Besiedlung sind garantiert.

 242 km
Details